Volles Programm von Januar bis Juni: Literatur, Musik und Kultur vertreiben den Winter im 3ECK

9. Januar 2024 | 3eck, Aktuelles, Veranstaltungen

Während der Winter seine Kreise zieht, weckt das 3ECK mit vollem Programm aus dem Winterschlaf auf. Mit Soul- und Reggaemusik, Sylt in Borken und den goldenen 20er Jahren: Das neue Programm für das erste Halbjahr 2024 im „Kleinen 3. Ort“ liegt nun druckfrisch vor, Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das Publikum kann sich über ein musikalisches und literarisches Programm freuen: Konzerte mit der „Calima Crew“ (Pop, Soul, Reggae, u.a. mit der bereits 2023 im 3ECK aufgetretenen Lara Mbaye) und Singer-Songwriter „The Lake and The Wolf“ (Rock und Akustik). Kriminell und lustig-schräg wird es bei der auf Sylt spielenden Krimilesung von der Spiegel-Bestsellerautorin Gisa Pauly (Buch: „Stille Wasser sind fies“), gefolgt von „Wiedersehen in Babylon“, einer szenischen Lesung über die „Goldenen Zwanziger“ des letzten Jahrhunderts von Hörbuchsprecherin Sarah Giese (Münster) und Schauspieler und Moderator Christoph Tiemann (bekannt u.a. aus „Tiemann Testet“, WDR).

Mit Beginn der Sommermonate sind Interessierte dann zu einer Weinverköstigung im Rahmen des Borkener Weinfestes oder zu einer besonderen interaktiven Stadtführung mit dem Improtheater-Ensemble von Peng!-Impro eingeladen. Das Ensemble gestaltet improvisierte Szenen vor Borkener Originalkulisse im Stadtraum und lässt die Geschichte der im Jahr 2026 800 Jahre alt werdenden Kreisstadt durch spontane Einwürfe des Publikums lebendig werden.

Das Programmheft ist ab nächster Woche u.a. am 3ECK (Neutor 3), in der Tourist-Information im FARB (Markt 15) und an weiteren Auslagestellen im Stadtgebiet kostenfrei erhältlich.

Aus der Winterpause kehren ab sofort außerdem einige bereits bekannte Angebote im 3ECK zurück:

  • das Open3ECK (Dienstag und Donnerstag von 14-18 Uhr),
  • der Literaturtreff (Mittwoch, 18 Uhr),
  • der Debattierclub (Donnerstag, 18 Uhr),
  • der Fototreff Borken (Samstag, 10 Uhr)
  • und der offene Spieletreff (Samstag, ab 15 Uhr).

Diese Angebote sind kostenfrei. Tickets für die oben genannten Abendveranstaltungen sind ab sofort auf www.3ortborken.de buchbar.

Das Programm im 3ECK wird weiterhin durch Fördermittel unterstützt. Seit 2020 profitiert das „Testlabor“ des finalen 3. Ortes vom Landesförderprogramm „Dritte Orte“, und ab 2024 wird es zusätzlich durch das LEADER-Programm der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen zur Entwicklung des ländlichen Raums bis Oktober 2026 gefördert.

Unsere neuen Programmflyer 2024 findet ihr hier. Viel Spaß beim Lesen.